Aktuelles

Im Jahr 2020 feiern wir 100 Jahre Anthroposophische Medizin.

Aus diesem Anlass veranstaltet die ABNOBA GmbH

am 9. Mai. 2020

einen Tag der offenen Tür mit Führungen durch Produktion und Forschung.

Sie sind herzlich eingeladen!

Informationen zu weiteren Veranstaltungen anlässlich der 100 Jahr-Feier finden sie hier.

Für Gruppen ab 7 Teilnehmern bieten wir nach Absprache gerne auch Führungen durch unsere Produktion an anderen Terminen an.

 

ABNOBA kann den programmierten Zelltod durch Mistel-Lektin im Detail erklären:

Im Zusammenhang mit der Erforschung von Liposomen

Ausschnitt einer elektronenmikroskopischen Aufnahme von Liposomen in abnobaVISCUM

in unseren Mistelpräparaten konnten wir zeigen wie Mistel-Lektin in den Zellkern von Krebszellen dringt und diesen abtötet.
Näheres siehe unter Pharmazeutische Forschung auf dieser Web-Seite.

ABNOBA unterstützt die Jugend des TTG Unterreichenbach-Dennjächt.

ABNOBA baut ein neues Büro- und Laborgebäude für die Forschung

Im Sommer 2018 werden die Arbeiten für unseren neuen Firmensitz in Niefern-Öschelbronn beginnen. Die Verwaltung, welche bisher in Pforzheim beheimatet war, wird dann im Jahre 2020, „endlich“ zusammen mit der Produktion in der Allmendstraße 55 zu Hause sein.

Liebe Freunde, liebe Öschelbronner, Geschäftspartner und Nachbarn,
nachstehend können Sie sich einen ersten Eindruck zu unserem Vorhaben machen.

Ansicht West und Nord

Ansicht Ost und Süd

Lageplan

Der nördliche Gebäudeteil neben dem Eingang wird das Carl Gustav Carus Forschungsinstitut beherbergen, darüber befindet sich der neue Aufenthaltsraum.
Wir geben gerne Auskunft, wenn Sie Fragen zum Bauprojekt haben.

Harnblasenkarzinom Dosiseskalationsstudie

TIM-Studie

– AUO Bekanntmachung zur Blasenkrebs-Studie /TIM-Studie

ABNOBA plant eine Plantage

Eschensterben / ABNOBA plant eine Plantage